logo

Schienentherapie

verschiedene Behandlungsmöglichkeiten mit Schienen

Set-Up Schiene

Set-Up Schienen sind Schienen für minimale Zahnkorrekturen, die im Eigenlabor angefertigt werden. Der Patient erhält mehrere Schienen, die nacheinander im Ablauf von ca. zwei Wochen gewechselt werden.

Aufbissschienen

Aufbissschienen sind bei CMD-Erkrankungen (CMD= craniomandibuläre Dysfunktion, Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktionen der Kiefergelenke) empfehlenswert. Die Symptome bei CMD können sehr vielfältig sein und können Auswirkungen auf einzelne Körperregionen haben. Ziel der Therapie ist die Beseitigung von Über- und Fehlbelastungen der Zähne und Kiefergelenke.

ResMed Unterkieferprotrusionsschiene Narval CC

Die komfortable Therapiealternative bei schlafbezogenen Atmungsstörungen und Schnarchproblemen.

Mehr Informationen auf resmed.com